Abrahamhaus des SV Schermbeck
Beim SV Schermbeck laufen die Personalplanungen auf Hochtouren. Das Konzept umfasst dabei länsgt nicht nur den Oberliga-Kader. © Andreas Leistner
Fussball

SV Schermbeck holt einen Trainer vom TuS Haltern

Ein erfolgreicher Oberligist braucht einen guten Unterbau. Deshalb baut der SV Schermbeck neben seiner U23 auch an seiner U19. Erster Baustein ist ein neuer Trainer. Er kommt vom TuS Haltern.

Nachdem der SVS zuletzt zahlreiche Personalia zum Oberliga-Kader bekannt gab und auch den Kader seiner U23 nahezu komplett hat, gibt es jetzt Neuigkeiten zur Schermbecker U19. Der Sportliche Leiter Cem Kara und der Schermbecker Vorstand sehen sie als wichtigen Baustein im Gesamtkonzept und suchten einen Trainer, der Talente erfolgreich an höhere Aufgaben heranführen kann. Den haben sie jetzt beim TuS Haltern gefunden.

Okan Yilmaz begann seine Trainerlaufbahn früh

Über den Autor
Redakteur
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.