Timur Karagülmez hatte beim Spiel des SV Schermbeck in Rheine Pech.
Timur Karagülmez hatte beim Spiel des SV Schermbeck in Rheine Pech. © Joachim Lücke
Fussball

SV Schermbeck punktet in Rheine mit zwei A-Jugendlichen

Mit einem Punkt ist der SV Schermbeck von Eintracht Rheine zurückgekehrt. Das Notaufgebot von Sleiman Salha hatte am Sonntag beim 0:0 an der Ems sogar die besseren Chancen zum Sieg.

Wie angekündigt saßen beim Spiel des SV Schermbeck in Rheine am Sonntag neben Keeper Alexander Geraedts nur vier A-Junioren auf der Bank. Rene Ryczak und Jos Krechting kamen im Laufe der zweiten Halbzeit ins Spiel.

Karagülmez trifft aus 30 Metern nur die Latte

Sleiman Salha war hin- und hergerissen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.