Fussball

Was tun, wenn der Torwart weiß, in welche Ecke du beim Elfmeter schießt?

Wenn ein Elfmeterschütze weiß, dass der gegnerische Torwart ihn genau kennt, dann kann ihn das schon nervös machen. Hervests Michel Joswig stand am Sonntag vor dieser Herausforderung.
Christian Süß
Christian Süß stand jahrelang bei SuS Hervest-Dorsten zwischen den Pfosten. Am Sonntag stand er am Ellerbruch für Altendorf zwischen den Pfosten und trat zum Elfmeter-Duell gegen einen alten Teamkollegen an.

„Das war schon eine besondere Situation“, gab Joswig auch am Tag nach seinem Duell mit Altendorfs Christian Süß zu: „Chucky und ich haben vier, fünf Jahre zusammen gespielt. Da gab‘s im Training natürlich auch mal Elfmeterschießen. Ich wusste auch, dass er meine Ecke kannte.“

Michel Joswig, SuS Hervest-Dorsten
Michel Joswig wusste, dass Christian Süß seine Ecke beim Elfmeter ahnte. © Ralf Pieper © Ralf Pieper

Und warum hat er dann trotzdem dorthin geschossen? „Wenn man sich sicher ist und gut schießt, dann kann der Torwart sich strecken, wie er will“, sagte Joswig selbstbewusst. Und genau so war es auch.

Christian Süß hatte die Fingerspitzen noch am Ball

Christian Süß bestätigte, dass er die Ecke zumindest ahnte: „Michel schießt zu 90 Prozent dorthin.“ Eigentlich hätte er sich also fast an den von ihm aus gesehen rechten Pfosten stellen können. Doch da waren ja noch die restlichen zehn Prozent Unsicherheit, und so sprang Süß von der Mitte des Tores los und machte sich so lang er konnte. „Ein, zwei Fingerspitzen waren auch noch dran“, versicherte er. Doch den Einschlag im unteren Eck konnte er doch nicht verhindern.

Ärger? Im ersten Moment natürlich schon. Aber spätestens beim gemeinsamen Bierchen auf der Terrasse vor dem Hervester Vereinsheim war der verraucht. Denn natürlich blieb der Altendorfer Keeper nach dem Spielende noch länger dort, schließlich ist er auch weiterhin noch 2. Kassierer beim SuS.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.