Testspiel im Oman Fußball-Nationalmannschaft auf dem Weg zur WM

Die Spieler, Trainer und Betreuer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft laufen zum Flugzeug. Das Team fliegt in ein Kurz-Trainingslager nach Maskat (Oman).
Die Spieler, Trainer und Betreuer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft laufen zum Flugzeug. Das Team fliegt in ein Kurz-Trainingslager nach Maskat (Oman). © picture alliance/dpa
Lesezeit

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist auf dem Weg zur Weltmeisterschaft, die am kommenden Sonntag in Katar beginnt. Der DFB-Tross um Bundestrainer Hansi Flick und Kapitän Manuel Neuer startete am Montag mit einer Linienmaschine der Lufthansa von Frankfurt aus zunächst nach Maskat im Oman.

Nicht an Bord gehen konnte von den 26 deutschen WM-Akteuren Marc-André ter Stegen. Der Torhüter des FC Barcelona ist an einem Magen-Darm-Infekt erkrankt, wie der DFB mitteilte. Der 30-Jährige wird nach seiner Genesung nachreisen.

WM beginnt am Sonntag

Der DFB-Tross mit Bundestrainer Hansi Flick und den in schicken schwarzen Anzügen gekleideten Spielern um Kapitän Manuel Neuer stellten sich noch zu einem Abschiedsfoto auf der Gangway auf, bevor der Airbus mit leichter Verspätung von der Startbahn abhob.

Den „Fanhansa“-Flieger zierte mit dem Slogan „Diversity Wins“ („Diversität siegt“) eine vom DFB und seinem Partner Lufthansa gewählte gesellschaftspolitische Aussage. Figuren mit unterschiedlicher Hautfarbe sind Arm in Arm auf dem Rumpf der Maschine zu sehen. Damit werde eine „Botschaft in die Welt“ getragen, wie der DFB betonte. WM-Gastgeber Katar steht unter anderem wegen Menschenrechtsverletzungen massiv in der Kritik.

Nach der Ankunft im Oman am späten Montagabend (Ortszeit) bezieht das DFB-Team bis Donnerstag ein Hotel direkt am Strand von Maskat. An diesem Mittwoch (18.00 Uhr/RTL) bestreitet das deutsche Team dann in Omans Hauptstadt noch ein Testspiel gegen die dortige Nationalmannschaft. Am Morgen danach geht es weiter nach Katar und ins WM-Quartier ganz im Norden des Landes.

Die WM beginnt am kommenden Sonntag. Drei Tage später bestreitet die deutsche Elf ihr erstes Spiel gegen Japan. Weitere Gruppengegner sind Spanien und Costa Rica. Das Finale findet am 18. Dezember statt.

dpa

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin