Geht für das Kreisliga-A-Schlusslicht DTSG Herten auf Torejagd: Mohamed Bamba (r.). © Michael Steyski
Fußball

Mohamed Bamba: 1000 Kilometer Fahrt für ein einziges Kreisliga-A-Spiel bei DTSG Herten

Den Glauben an den Klassenerhalt hat Mohamed Bamba, Stürmer beim Kreisliga-A-Schlusslicht DTSG Herten, noch nicht aufgegeben. An diesem Sonntag geht’s zu SuS Concordia Flaesheim.

Mohamed Bamba weiß, dass es eine Herkulesaufgabe wird, will die DTSG Herten noch die Kreisliga A halten. „Wir sind zwar schon abgeschlagen, aber im Fußball ist alles möglich“, sagt Mohamed Bamba. Für den möglichen Klassenerhalt wird er bis zum Saisonende alles geben – und für jedes Spiel 1000 Kilometer Fahrt in Kauf nehmen. „Andere Spieler sind fortgegangen, ich bleibe trotzdem“, sagt Mohamed Bamba.

Stürmer stammt aus Guinea

Vier Stunden Fahrt im Zug

Mohamed Bamba hält sich fit bei Türkiyemspor Berlin

Über den Autor
Redakteur
Sport hat mich von Kindesbeinen stets interessiert. Als Kind des Vests - mit Dattelner Kanalwasser getauft - interessieren mich die Geschichten der Sportler, ob Groß oder Klein. Und das im Medienhaus seit 1999.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.