Ausgleich fällt erst nach über 100 Minuten: SV Südkirchen rettet einen Punkt

Freier Mitarbeiter KURS-Team
Florian Knittel (r.) und der SV Südkirchen haben nur Unentschieden gespielt.
Florian Knittel (r.) und der SV Südkirchen haben nur Unentschieden gespielt. © Weitzel
Lesezeit

Fußball-B-Ligist SV Südkirchen hat gegenüber dem Spitzenreiter VfL Senden II an Boden verloren. Gegen den SC Gremmendorf holte das Team von Deniz Sahin aber noch einen späten Punkt und bleibt daher in der Liga zu Hause ungeschlagen.

Sport TV

Kreisliga B3 Münster

SV Südkirchen – SC Gremmendorf 1:1 (0:1)

Der SVS musste in der ersten Halbzeit einen frühen Rückstand hinnehmen. Dem Gremmendorfer Stefan Bühner gelang in der 10. Minute das 1:0 für die Münsteraner, mit dem es auch in die Halbzeit ging.

Fernando Manfredi lässt den SV Südkirchen jubeln

In der zweiten Halbzeit hatte das knappe Ergebnis lange Bestand. Die Südkirchener liefen dem Rückstand bis in die Nachspielzeit hinterher.

In dieser waren bereits elf Minuten vergangen, als Fernando Manfredi mit seinem Ausgleich den Gastgebern doch noch einen Punkt bescherte (90.+11). Da der Konkurrent Werner SC II erst am kommenden Mittwoch spielt, bleibt Südkirchen vorerst Zweiter.

SVS: Koch – Appel, König, Knittel, Manfredi, Wüllhorst, R. Schulz, M. Schulz, Schlering, Dornhege, Berndt / Verworn, Lohmann, Meinke, Eggenstein

Tore: 0:1 Bühner (10.), 1:1 Manfredi (90.+11)

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin