Damit Fußballvereine am Kreispokal teilnehmen können bedarf es einer korrekten Anmeldung.
Damit Fußballvereine am Kreispokal teilnehmen können, bedarf es einer korrekten Anmeldung. © dpa
Fußball

Formfehler führt zum Aus im Kreispokal – Vorstand äußert Kritik: „Sind vom Kreis enttäuscht“

Ein heimsicher Verein darf den Kreispokal nicht spielen, weil es bei der Anmeldung zu einem Fehler kommt. Der Vorsitzende kann die Reaktion nicht verstehen – der Kreis antwortet.

Damit Amateur-Fußballvereine in ihrer Region am Liga-Pokal teilnehmen dürfen, ist eine vorherige Anmeldung beim jeweiligen Kreis nötig. Doch die Art und Weise der Anmeldung hat sich zuletzt verändert – weswegen ein bestimmter Verein in die Röhre schaut.

SC Capelle fehlte plötzlich nach der Auslosung

SCC-Vorsitzende vom Verband enttäuscht

Der Kreis reagiert auf die Vorwürfe

Reinhard Behlert wünscht sich andere Teilnahmebestätigung

Über den Autor
Volontär
Ist passionierter und aktiver Sportler aus dem schönen Bergischen Land und seit 2011, ursprünglich wegen des Studiums, im Ruhrgebiet unterwegs. Liebt die Kommunikation mit Menschen im Allgemeinen und das Aufschreiben ihrer Geschichten im Speziellen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.