Julian Rohlmann traf in der Nachspielzeit für den SV Südkirchen.
Julian Rohlmann traf in der Nachspielzeit für den SV Südkirchen. © Henkel
Fußball

Verrückte Nachspielzeit beim SV Südkirchen: Siegtreffer und gehaltener Elfmeter

Gegen das Kellerkind aus Drensteinfurt machte es der SV Südkirchen richtig spannend. Bis zur Nachspielzeit kommt der B-Ligist nicht richtig durch und entscheidet das Spiel dann dramatisch.

Dass die zweite Mannschaft vom SV Drensteinfurt ein ziemlich unangenehmer Gegner in der Fußball-Kreisliga B3 Münster sein kann, zeigte schon das Spiel gegen den SC Capelle. Auch gegen den SV Südkirchen schlägt sich das Kellerkind wacker und muss am Ende doch spät den Kürzeren ziehen.

Unglaubliche Nachspielzeit beim SV Südkirchen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.