Simon Walter (l.) traf für den SC Capelle zweimal und bereitete einen dritten Treffer vor.
Simon Walter (l.) traf für den SC Capelle zweimal und bereitete einen dritten Treffer vor. © Jura Weitzel
Fußball

Viel los beim SC Capelle: Traumtor aus der eigenen Hälfte und Krankenwagen-Einsatz

Es läuft aktuell einfach beim SC Capelle. Nach dem vierten Sieg in Serie überholt der SC Capelle den Werner SC II und springt auf Platz drei. Simon Walter ist an drei Toren direkt beteiligt.

FC Nordkirchen II, SC Capelle, SV Südkirchen. In dieser Reihenfolge könnten die Fußballer der drei Gemeinde-Kontrahenten am Ende der B-Liga-Saison tatsächlich stehen. Und das auf den Plätzen zwei, drei, vier. Der SC Capelle überholte den Werner SC II zumindest schon mal und schloss zumindest tabellarisch an den FCN II an.

SC Capelle springt auf Platz drei

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.