Eingang zum Hyundai-Borgmann-Stadion des 1. SC BW Wulfen
Im Hyundai-Borgmann-Stadion am Wulfener Wittenbrink ist es nach einem Jugendspiel zu einer Schlägerei gekommen. © Andreas Leistner
Jugendfußball

Nach Abpfiff fliegen die Fäuste: Jugendspiel endet in einer Schlägerei

Das B-Jugendspiel zwischen 1. SC BW Wulfen und Spvgg. Erkenschwick II (3:3) war schon beendet, als es im Rücken von Schiri Wolfgang Hessling (57) zur Sache ging. „Das war eine wilde Schlägerei“, sagt der Unparteiische.

Spieler, Zuschauer und Trainer seien nach Abpfiff aneinandergeraten und hätten sich eine Rauferei geliefert, erzählt der Schiedsrichter vom B-Jugendspiel zwischen Blau-Weiß Wulfen und der Spvgg. Erkenschwick.

Makarchuk: „Das ist totaler Blödsinn“

Overbeck spricht von Gewaltandrohungen

Ihre Autoren
Redakteur Sport
Im Job auf allen Plätzen in der Region, meiner Heimat, zu Hause. Als leidenschaftlicher Fußballfreund gehört mein Herz dem runden Leder, aber noch viel mehr den Menschen, die sich in den Vereinen engagieren. Privat bin ich Familienmensch und stolzer Papa, ansonsten bin ich in der Freizeit häufig mit dem Fahrrad in der Natur unterwegs. Neugierig zu sein und dabei andere neugierig zu machen, das treibt mich als Lokalsportredakteur seit 25 Jahren an.
Zur Autorenseite
Redakteur
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.