Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Seit August 2017 ist Benedikt Höwedes kein Schalker mehr - inzwischen spielt der Ex-Kapitän bei Lok Moskau. Jetzt bestreitet er zum ersten Mal wieder ein Pflichtspiel auf Schalke.

Gelsenkirchen

, 10.12.2018

Als sich Schalkes Spieler Anfang Oktober in Moskau auf die Champions-League-Partie gegen Lokomotive Moskau vorbereiteten, staunten viele nicht schlecht. Auf großen Plakaten sahen sie ein ungewohntes Bild: Benedikt Höwedes machte Dampf für Lokomotive im Zuge einer Werbekampagne für Heimspiel gegen Schalke.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 7 Tage lang www.halternerzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt