1500 Kilogramm Lebensmittel

30.11.2007, 19:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn/Gescher Zweiundzwanzig laufende Regalmeter konnten durch die Vorratsaktion der Gescher Tafel mit haltbaren Lebensmitteln gefüllt werden. Das ist das Ergebnis der jüngsten Sammelaktion, an der sich zahlreiche jugendliche Helfer vom Roten Kreuz, der Freiwilligen Feuerwehr Gescher und Hochmoor sowie zum erstenmal auch das Jugendrotkreuz aus Stadtlohn beteiligten. Insgesamt wurden 1500 Kilogramm an haltbaren Lebensmitteln eingesammelt, transportiert, sortiert und eingelagert.

Damit hat die Gescher Tafel einen guten Vorrat, um auch dann den Bedürftigen aus Gescher und Stadtlohn Nahrungsmittel zu überlassen, wenn Obst, Gemüse und Frisches knapp wird. Parallel zu der Sammelaktion war auch der Tafelladen geöffnet.

Diese doppelte Herausforderung wurde von den insgesamt 60 Einsatzkräften gut gemeistert. Es konnten zum ersten Mal seit Bestehen der Tafel 90 nahrhafte Lebensmittelpakete ausgegeben werden und im laufenden Betrieb die gesammelten Waren gestapelt werden.

Es werden Fahrer und Helfer gesucht. Interessierte können sich an C. Sibbing, Tel. (0 25 42) 9 31 30, oder F.-J. Menker, Tel. (0 25 42) 32 11, wenden.

Lesen Sie jetzt