"Atempausen" in der Krypta erleben

04.12.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn Alte Adventslieder, die von der Sehnsucht der Menschen nach Erlösung erzählen, stehen im Mittelpunkt der so genannten "Atempausen", zu denen alle Christen der Stadt in den kommenden Wochen jeweils an den Markttagen eingeladen sind. Diese etwa 20 Minuten dauernden meditativen Kurzgottesdienste beginnen an jedem Donnerstag um 17 Uhr in der Krypta der St. Otger-Kirche. Sie sollen den Besuchern gerade in den hektischen Wochen vor Weihnachten Momente der Besinnung und der Ruhe ermöglichen. Organisiert wird dieses Angebot, das sich wachsender Beliebtheit erfreut, seit Jahren von Mitarbeitern des Ökumeneausschusses.

Lesen Sie jetzt