Tannenbaumabholung

Ausgediente Tannenbäume werden in Stadtlohn am 16. Januar abgeholt

Der Termin steht fest: Am 16. Januar wollen Jugendgruppen aus Stadtlohn ausgediente Weihnachtsbäume einsammeln. Wie Spenden gesammelt werden und wie viele Helfer es gibt, wird noch geklärt.
Anstatt sie an die Straße zu legen, sollten die Legdener Bürger ihre alten Tannenbäume zum Wertstoffhof bringen.
Anstatt sie an die Straße zu legen, sollten die Legdener Bürger ihre alten Tannenbäume zum Wertstoffhof bringen. © picture alliance/dpa

Nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Stadtlohn wird die Tannenbaumaktion auch dieses Jahr stattfinden. Das teilten die Organisatoren am Freitagnachmittag (8. Januar) mit.

Die freiwilligen Helfer der Jugendgruppen machen sich am Samstag, 16. Januar, auf den Weg, um die Bäume einzusammeln. Diese sollten am vorherigen Abend gut sichtbar an die Straßen gelegt werden.

Erlös für Jugendarbeit und „Tischlein Deck Dich“

„Anders als in den letzten Jahren werden die Helfer nicht an den Häusern klingeln, um Spenden zu sammeln. In Kürze wird bekannt gegeben, wie für die Aktion kontaktlos gespendet werden kann“, heißt es in der Pressemitteilung.

Der Erlös kommt der ehrenamtlichen Jugendarbeit und „Tischlein Deck Dich“ zugute. Abhängig von der Helferzahl kann nicht garantiert werden, dass alle Bezirke und Straßen abgefahren werden.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.