Betrunken auf dem Rad

25.11.2007, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn Pech hatte am Freitagabend ein betrunkener 15-jähriger Stadtlohner Radfahrer. Er fiel auf dem Kalterweg einer Polizeistreife auf, weil er in Schlangenlinie und ohne Licht in der Mitte der Fahrbahn fuhr. Die Beamten stellten fest, dass das Bügelschloss des Fahrrades aufgebrochen war. Der Jugendliche hatte das Fahrrad kurz zuvor vor einer Gaststätte gestohlen. Es konnte dem Eigentümer ausgehändigt werden. Nach einer Blutprobe wurde der Jugendliche seinen Eltern übergeben.

Lesen Sie jetzt