Bewegtes Jahr erwartet die Gläubigen

Stadtlohn Neues Jahr begrüßt: Im Pfarrzentrum St. Joseph fand am gestrigen Sonntag, dem Festtag der Heiligen drei Könige, der Neujahrsempfang der Großgemeinde St. Otger statt, zu dem Pfarrgemeinderatsvorsitzender Ludwig Schulz eine große Zahl von Gemeindemitgliedern begrüßte.

06.01.2008, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

"Gut dass wir einander haben.." sangen alle gemeinsam, am Klavier begleitet von Pfarrer Stefan Jürgens. Zuvor hatten die Sternsinger in ihren königlichen Gewändern sowie eine Instrumentalgruppe und ein junger Chor den Gottesdienst in der St. Joseph-Kirche bereichert.

Bericht über Maria Hilf

Michael Saffé, Geschäftsführer des Krankenhauses Maria Hilf, berichtete zu Beginn über die derzeitige Situation des Hauses, die er als wirtschaftlich sehr gut bezeichnete, wobei sich die Erlöse und die Kosten die Waage hielten. Es sei aber notwendig, den ambulanten und stationären Sektor besser zu verknüpfen. Zudem seien keine Entlassungen, sondern Neueinstellungen erfolgt.

Was der Sturm Kyrill am Kirchturm von St. Otger an Schäden hinterlassen habe, das erläuterte anschaulich der Vorsitzende des Kirchenvorstands, Bruno Visser, und betonte, dass Renovierungsarbeiten dringend notwendig seien. Mit einem Lied und Gitarrenbegleitung stellten sich dann Aktive der Gemeinde als Caspar, Melchior und Balthasar vor - eine gelungene Überraschung.

Spendenfreudig

Spendenfreudig zeigten sich die Stadtlohner im Jahr 2007: Für die verschiedenen Hilfswerke kamen insgesamt 130 439 Euro zusammen.

Interessante Ereignisse erwarten die Gemeindemitglieder im Jahr 2008: Der Stadtlohner Kirchentag, die Glaubensgespräche und die Romfahrt im Herbst, so Pfarrer Jürgens. Rückblickend sei man mit dem Ergebnis der Gemeinde-Fusion zufrieden.

Als pastoralen Schwerpunkt und Anliegen für die Zukunft nannte der Pfarrer die Erwachsenenbildung im Bereich Theologie. Christen sollten befähigt werden, von ihrem Glauben Zeugnis abzulegen. Die Ökumene sei ein weiteres wichtiges Thema des neuen Jahres. Nach dem Kinderbibeltag solle es nun einen ökumenischen Stadtlohner Kirchentag geben. sd

Lesen Sie jetzt