Bürener Schützen feiern ihr Fest

Am Wochenende

STADTLOHN Die St. Michael-Schützen in Büren feiern von Samstag bis Montag ihr traditionelles Jahresfest. Am Samstag beginnt der Festreigen um 14 Uhr mit dem Kinderschützenfest mit Kaffeetafel für die Senioren.

08.07.2009, 17:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

Um 9.30 Uhr feiert der Schützenverein in der St. Carl-Borromäus-Kirche ein Hochamt, anschließend ist Frühschoppen im Festzelt. Um 15 Uhr zieht das Schützenbataillon vom Festzelt aus zum Hof Heinrich und Ludger Rickert, um das Königspaar auszuholen und anschließend der Verstorbenen bei der Kranzniederlegung zu gedenken. Der Festball um 19 Uhr beschließt das Programm.

Am Montag treten die Schützen um 9 Uhr am Festzelt an und holen das Königspaare vom Hof Karl und Thomas Rotherm ab. Gegen 10 Uhr beginnt an der Vogelstange das Ringen um die neue Königswürde. Gegen 19 Uhr ist Antreten des Schützenbataillons auf dem Hof Josef Deitmer und Proklamation des neuen Königspaares.

In einem farbenprächtigen Umzug ziehen die Schützen sodann durchs "Dorf" zum Festzelt, wo der um 20 Uhr beginnende Krönungsball den Schlusspunkt unter die Feierlichkeiten setzt.

Die musikalische Gestaltung haben die Husarenkapelle, der Spielmannszug der KG "Üm Bütt un Pütt" und die Band "Malibu" übernommen. Die Bewohner Bürens werden gebeten, ihre Häuser zu beflaggen. he

Lesen Sie jetzt