Bürgermeisterkandidat Berthold Dittmann (49) an einem Ort seiner Kinderheit: dem Kinderspielplatz am Drubbel. Familiengerechtes Wohnen ist für ihn eine zentrale Aufgabe kommunaler Politik.
Bürgermeisterkandidat Berthold Dittmann (49) an einem Ort seiner Kindheit: dem Kinderspielplatz am Drubbel. Familiengerechtes Wohnen ist für ihn eine zentrale Aufgabe kommunaler Politik. © Stefan Grothues
Kommunalwahl 2020

Bürgermeisterkandidat Berthold Dittmann: „Ich spüre eine Wechselstimmung“

Berthold Dittmann ist Kommunalpolitiker durch und durch. Jetzt will der 49-Jährige Bürgermeister in Stadtlohn werden. Zum Kandidatengespräch trafen wir ihn an einem Ort seiner Kindheit.

Hier stand früher eine Rutsche und da auf dem Bolzplatz habe ich viele Nachmittage zugebracht. Oder im Wald, der liegt ja auch schon da vorne. Wir waren als Kinder ja immer draußen.“ Berthold Dittmanns Blick schweift über den Spielplatz am Drubbel – und zurück in die Vergangenheit. Der Bürgermeisterkandidat hat diesen Treffpunkt für das Kandidatengespräch gewählt. Er möchte zeigen, wo er aufgewachsen ist.

Politik schon in die Wiege gelegt

2017 Austritt aus der SPD wegen der Bundespolitik

Dittmann will Entscheidungen moderieren und Bürger einbeziehen

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.