Busse werden umgeleitet an den Karnevalstagen in Stadtlohn

Busumleitung in Stadtlohn

Wegen der Karnevalsumzüge kommt es am Sonntag, den 23. Februar sowie am Rosenmontag, den 24. Februar zu Umleitungen des Bus-Linienverkehrs.

Stadtlohn

21.02.2020, 11:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das Unternehmen Regionalverkehr Münsterland weist darauf hin, dass wegen der Karnevalsumzüge manche Busse umgeleitet und manche Haltestellen nicht bedient werden. Hier der Überblick:

Am Sonntag wird der Busbahnhof ganztägig nicht bedient. Als Ersatzhaltestelle dient die bestehende Haltestelle „Mühlenstraße“. Ein Umstieg auf die bzw. von der Linie R61 ist dort nicht möglich. Von der Umleitung betroffen ist die RegioBus-Linie R76.

Jetzt lesen

Am Montag werden die Haltestellen auf dem Streckenabschnitt von der Haltestelle „Industriestraße“ bis einschließlich zur Haltestelle „Ahaus-Wüllen, Am Spieker“ von 11.30 Uhr bis zum Dienstende nicht bedient. Eine Ersatzhaltestelle wird in Stadtlohn am Kreisverkehr „Kalter Weg“ am ehemaligen Bahnhof auf der Ecke „Hegebrock / K24 (Fa. Wensing)“ eingerichtet. Der Umstieg R61/R76 erfolgt an der Haltestelle „Ehem. Bahnhof“ gegenüber der Fa. Kemper. Von der Umleitung sind der RegioBus R76 sowie auch der DirektBus D76 betroffen.

Am Montag bedient der Bürgerbus B7 ebenfalls in der Zeit von 11.30 Uhr bis zum Dienstende die Haltestellen „Hallenbad/Freibad“ und „Markt“ nicht. Als Ersatzhaltestellen dienen die bestehenden Haltestellen. Die Fahrten des BürgerBusses beginnen und enden in Stadtlohn an der Haltestelle „Krankenhaus“.

Für Informationen zu Fahrplan steht die Schlaue Nummer unter Tel. 0 180 6 / 50 40 30 (20 ct/Verbindung aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 ct/Verbindung) zur Verfügung. Fahrplaninformationen gibt es auch bei der kostenlosen elektronischen Fahrplanauskunft unter 0 800 3 / 50 40 30 oder im Internet.

Lesen Sie jetzt