Christine Ritter ist neue Spezialistin im Stadtlohner Orthopäden-Team

Krankenhaus

Die Fachärztin und Sportwissenschaftlerin Dr. Dr. Christine Ritter verstärkt MVZ im Stadtlohner Krankenhaus. Sie ist Expertin für Konservative Orthopädie.

27.04.2020, 17:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dr. Dr. Christine Ritter arbeitet jetzt im MVZ in Stadtlohn.

Dr. Dr. Christine Ritter arbeitet jetzt im MVZ in Stadtlohn. © Barbara Langer

Das Team des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) Orthopädie im Stadtlohner Krankenhaus Maria-Hilf hat eine weitere Expertin bekommen. Dr. Dr. Christine Ritter ist Fachärztin für Orthopädie und Sportwissenschaftlerin und hat bereits ihre ersten Tage (soweit es die aktuelle Corona-Situation zugelassen hat) in ihren Räumlichkeiten im Stadtlohner Krankenhaus gearbeitet.

„Gewinn in mehrfacher Hinsicht“

„Für uns ist die Expertin ein Gewinn in mehrfacher Hinsicht“, freut sich MVZ-Geschäftsführer Michael Saffé über die Verstärkung im Medizinischen Versorgungszentrum Stadtlohn.

Jetzt lesen

Christine Ritter bringt Fachwissen auf gleich mehreren Ebenen mit und ergänzt das bereits gut eingespielte Team rund um Privatdozent Dr. Stefan Lakemeier, Dr. Nicolas Grett und Gerald Kreuer mit dem vielfältigen Angebot der Konservativen Orthopädie.

Über den orthopädischen Schwerpunkt hinaus hat sich die 59-jährige Medizinerin in ihrer Laufbahn auch einer intensiven internistisch-rheumatologischen Ausbildung unterzogen.

Osteologie-Expertin

Außerdem ist die in Burgsteinfurt und in Wilhelmshaven lebende Ritter Expertin für Osteologie (Knochen- und Skelettheilkunde), Akupunktur und Chirotherapie (Behandlung von Funktionsstörungen).

„Mir ist es besonders wichtig, dass meine Patientinnen und Patienten über ihre Krankheitsbilder – die teils auch sehr komplex sein können – ausführlich aufgeklärt werden“, betont Christine Ritter den Anspruch an ihre Arbeit im MVZ Orthopädie in Stadtlohn.

Enger Austausch mit Kollegen

Nach vorheriger telefonischer Absprache unter Tel. (02563) 912422 sind die orthopädischen Sprechstunden im MVZ Konservative Orthopädie jeweils donnerstags und freitags von 8.30 bis 12 Uhr und zwischen 13 und 18Uhr möglich.

Sofern konservative Maßnahmen nicht mehr greifen sollten und eine Operation unvermeidbar ist, steht Christine Ritter im engen Austausch mit den Stadtlohner MVZ-Kollegen Stefan Lakemeier (Wirbelsäulenchirurgie), Dr. Nicolas Grett und Gerald Kreuer (Gelenkverschleiß) sowie Dr. Peter Ströcker (elektive Endoprothetik), dem Chefarzt der Klinik für Orthopädie im St. Marien-Krankenhaus Ahaus.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt