Coronavirus kostet 92-jährigen Stadtlohner das Leben

Coronavirus

Ein 92-jähriger Stadtlohner ist am Donnerstag an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Das teilt der Kreis Borken mit.

Stadtlohn

, 09.04.2020, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Coronavirus ist ein Stadtlohner gestorben (Symbolbild)

Am Coronavirus ist ein Stadtlohner gestorben (Symbolbild) © picture alliance/dpa

Zwei weitere Todesfälle hat es am Donnerstag im Kreis Borken im Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben. Darunter ist auch ein 92-jähriger Stadtlohner. Nach Angaben des Kreises litt er unter schweren Vorerkrankungen und wurde im Krankenhaus intensivmedizinisch behandelt.

Damit hat sich die Zahl der Todesopfer im Kreis auf 19 erhöht. In Stadtlohn sind bislang drei Menschen an den Folgen der Viruserkrankung gestorben.

Lesen Sie jetzt