Das Gärtner-Team der DJK (v.l.) Werner Rehermann, Robert Veldscholten, Georg Wensing, Reinhard Rehermann, Hans Pohlmann, Klaus Mauritz, Bernhard „Seppi“ Schuer, Rob Holtschlag und Alois Terhechte. Auf dem Foto fehlen Clemens Lesker und Werner Veldscholten.
Das Gärtner-Team der DJK (v.l.) Werner Rehermann, Robert Veldscholten, Georg Wensing, Reinhard Rehermann, Hans Pohlmann, Klaus Mauritz, Bernhard "Seppi" Schuer, Rob Holtschlag und Alois Terhechte. Auf dem Foto fehlen Clemens Lesker und Werner Veldscholten. © Stefan Grothues
Ehrenamt

Die Gärtner-Elf hält das Wessendorf Stadion in Schuss

Wenn diese Elf den Rasen im Wessendorf Stadion betritt, dann geht‘s zur Sache. Das ehrenamtliche „Team der Gärtner“ hält nicht nur das Grün in Schuss. Und das Spiel dauert länger als 90 Minuten.

Mittwochsmorgens um Neun im Wessendorf Stadion an der Hölderlinstraße. Die Elf, die jetzt auf den Platz aufläuft, trägt kein DJK-Trikot und keine Fußballschuhe. Aber jeder einzelne trägt die Eintracht im Herzen. Als Kinder hat sie der Fußball vor mehr als fünf Jahrzehnten zur DJK Eintracht geführt. Jetzt sind sie Rentner. Und sie sind das Team der Gärtner.

Schon vor einem halben Jahrhundert gemeinsam gekickt

„Die DJK Eintracht ist mehr als nur Sport“

Team-Senior ist 82 Jahre alt

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.