Wassermeister Markus Hörbelt, SVS-Geschäftsführer Thomas Spieß und Norman Sladeczek auf der Baustelle am Wasserwerk. Hinten links der alte Wasserspeicher, hinten Mitte der neue Wasserspeicher im Rohbau.
Wassermeister Markus Hörbelt, SVS-Geschäftsführer Thomas Spieß und Norman Sladeczek auf der Baustelle am Wasserwerk. Hinten links der alte Wasserspeicher, hinten Mitte der neue Wasserspeicher im Rohbau. © Stefan Grothues
Wasserwerk

Für Spätduscher in Stadtlohn, Vreden und Südlohn schwankt der Wasserdruck

Wer nach der Spätschicht am Mittwoch oder Donnerstag (20./21. Januar) noch duscht, könnte sich über Druckschwankungen des Wasserstrahls wundern. Grund sind Arbeiten am Wasserwerk in Hundewick.

Der Bau des neuen Reinwasserbehälters am Wasserwerk in Hundewick macht gute Fortschritte. In der Nacht zum Mittwoch wird der neue, 3000 Kubikmeter Wasser fassende Speicher über Rohrleitungen an das Wasserwerk angebunden. Wasserkunden in Stadtlohn, Südlohn und Vreden könnten dies zu spüren bekommen.

Morgens ist der Wasserdruck wieder normal

Auch in der Nacht zum Freitag sind Druckschwankungen möglich

Dem Grundwasserspiegel fehlen noch sechs bis sieben Meter

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.