Guido Switkowsky, Reinhold Büscher und Stefan Borggreve (von links) auf dem 50-Meter-Schießstand durch eine zerschossene Zielscheibe gesehen.
Guido Switkowsky, Reinhold Büscher und Stefan Borggreve (von links) auf dem 50-Meter-Schießstand durch eine zerschossene Zielscheibe gesehen. © Stefan Grothues
Sportschützen

Geldsegen aus Düsseldorf ist für Stadtlohner Schützen ein Volltreffer

Die Sportschützen Stadtlohn erwarten einen Geldsegen aus Düsseldorf. Er ist ein Treffer ins Schwarze. Endlich kann der Verein den Schießstand sanieren. Auch digitale Technik soll Einzug halten.

Die drei Sportschützen können ihr Glück noch gar nicht so recht fassen. „Jetzt können wir endlich loslegen“, sagt der Vorsitzende der Stadtlohner Sportschützen, Reinhold Büscher, am Mittwoch und strahlt mit Sportleiter Stefan Borggreve und Kassierer Guido Switkowsky um die Wette. Der sagt: „Das ist wirklich eine tolle Sache.“

Schießstand war mal ein Hühnerstall

Schützen planen Eigenleistungen mit ein

Digitale Technik macht Wettkämpfe spannender

Antragstellung ohne große Hürden

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.