In Stadtlohn gibt es am Sonntag eine Impfstraße des Deutschen Roten Kreuz. © picture alliance/dpa
Corona-Impfung

Impfstraße in Stadtlohn am Sonntag – Deutsches Rotes Kreuz lädt ein

Um die Pandemie zu bekämpfen, soll vor allem eines helfen: die Impfung. Das Deutsche Rote Kreuz in Stadtlohn möchte seinen Teil dazu beitragen. So wird kurzer Hand eine Impfstraße errichtet.

Auch die Noch-Bundeskanzlerin Angela Merkel appellierte in ihrer Rede an die Nation unter der Woche noch einmal deutlich. Sie bitte alle Bürgerinnen und Bürger, die es noch nicht getan haben, sich umgehend impfen zu lassen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Stadtlohn unterstützt das und lädt alle Impfwilligen am Sonntag (21. November) zum „piksen“ ein.

An der Gutenbergstraße beim DRK in Stadtlohn soll es am Sonntag um 14 Uhr losgehen. Von dort an haben alle Menschen die Möglichkeit, sich entweder die Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung verabreichen zu lassen.

Terminbuchung bald möglich

Laut DRK-Mitarbeiter Jürgen Rave (Leiter Rettungsdienst und verantwortlich für Stadtlohn) seien Anmeldungen spätestens ab Samstag (20. November) über das Buchungsportal Chayns möglich. Vorher müsse lediglich noch das notwendige Personal und der Impfstoff bereit gestellt werden.

Alle, die Interesse hätten, sollten aufmerksam die sozialen Kanäle und die Internetseite des DRK vom Kreis Borken verfolgen. Nach Angaben von Jürgen Rave gehen die Beteiligen von einer großen Nachfrage aus.

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.