Grafikdesigner Klaus Lelgemann (l.) und Martin Auras vom Stadtmarketing Stadtlohn (SMS) tragen Stadtlohn nicht nur im Herzen, sondern auch auf dem T-Shirt und dem Frühstücksbrettchen: Der neue Stadtlohn-Merchendise kommt zum Weihnachtsgeschäft in den Handel. © Stephan Rape
Geschenkideen

Klaus Lelgemann bringt Stadtlohn-Mode und Geschenkartikel auf den Markt

„Dat Hattken van de Welt“ nicht nur im Herzen sondern auch auf Pullover, Frühstücksbrett und Kaffeetasse: Klaus Lelgemann macht‘s möglich. Pünktlich zu Weihnachten.

Die Liebe zu Stadtlohn wollte Klaus Lelgemann nicht nur im sondern auch vor dem Herzen tragen. Und auf dem Kopf. Und auf dem Frühstücksbrettchen. Oder der Kaffeetasse. Der Grafikdesigner, der vor 14 Jahren nach Stadtlohn kam, hat im vergangenen Jahr die ersten Pullover und T-Shirts mit Stadtlohn-Logos, -Grafiken oder -Schriftzügen gestaltet. Auch eine eigene Kollektion nur für Vereine brachte er auf den Markt.

Lokalität und Regionalität bekommen neue Bedeutung

Aufmerksamkeit für die Veranstaltungsbranche verbessern

Über den Autor
Redakteur
Ursprünglich Münsteraner aber seit 2014 Wahl-Ahauser und hier zuhause. Ist gerne auch mal ungewöhnlich unterwegs und liebt den Blick hinter Kulissen oder normalerweise verschlossene Türen. Scheut keinen Konflikt, lässt sich aber mit guten Argumenten auch von einer anderen Meinung überzeugen.
Zur Autorenseite
Stephan Rape

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.