Schulleiter Jochen Wilsmann und seine Stellvertreterin Brigit Prangenberg halte die Maskenpflicht für eine sinnvolle Maßnahme zum Schutz vor Coronainfektionen.
Schulleiter Jochen Wilsmann und seine Stellvertreterin Brigit Prangenberg halte die Maskenpflicht für eine sinnvolle Maßnahme zum Schutz vor Coronainfektionen. © Stefan Grothues
Coronavirus

Maskenpflicht: Stadtlohner Schulleiter findet sie belastend, aber richtig

Sechs Schulstunden mit Maske, das wird hart. Jochen Wilsmann, Leiter des Stadtlohner Gymnasiums, begrüßt aber die Maskenpflicht. Wichtig sei, dass der Unterricht im Klassenverband wieder starte.

Das fröhliche Wiedersehenslachen nach den Sommerferien wird in diesem Jahr hinter Masken verborgen bleiben: Wie an allen weiterführenden Schulen in NRW beginnt am Mittwoch das neue Schuljahr am Geschwister-Scholl-Gymnasium mit der Maskenpflicht – nicht nur auf den Fluren und auf dem Schulhof wie schon vor den Ferien. Zum Schutz vor dem Coronavirus müssen die Masken nun auch im Unterricht getragen werden.

Großveranstaltung mit 800 Personen

Ausnahmen aus pädagogischen Gründen

Ausgefeiltes Hygienekonzept

Lehrer haben Klassengemeinschaften vermisst

Lehrer fehlen wegen Vorerkrankung

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.