Mit Tatendrang beim Leistungsnachweis

02.01.2008, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit Tatendrang beim Leistungsnachweis

<p>Die erfolgreichen Teilnehmer am Leistungsnachweis erhielten von Wehrführer Günter Wewers (r.) Urkunden und Abzeichen überreicht. Heming</p>

Stadtlohn Ehrungen und Auszeichnungen gibt es nicht nur für langjährige Pflichterfüllung, sie können unabhängig davon auch verliehen werden, wenn besondere Leitungen erbracht werden. Und diese zeigten die Feuerwehrkameraden alljährlich auf dem Leistungsnachweis des Kreises Borken. Die Stadtlohner Feuerwehrkameraden präsentierten sich auch in diesem Jahr dort wieder voller Tatendrang und hatten gleich mehrere Teams an den Start geschickt.

Nicht nur der Sieg steht bei den Leistungsnachweisen im Mittelpunkt, sondern auch die gute Kameradschaft. Und das nicht allein innerhalb der Stadtlohner Wehr, sondern auch zu den Nachbarwehren, mit denen sie vielleicht eines Tages bei einem Großbrand zusammenarbeiten müssen.

Für die einzelnen Feuerwehrmänner gab es je nach Anzahl der Teilnahme das so genannte Leistungsabzeichen, welches ihnen Wehrführer Günter Wewers und sein Stellvertreter im Amt Günter Hillenkötter aushändigten. he

Das Leistungsabzeichen in Bronze für die erste erfolgreiche Teilnahme erhielten: Martin Boes, Bernd Busert, Koen Bussels, Nicole Hillenkötter, Christian Kropp, Thomas Marpert, Florian Renner, Christian Schlattmann, Holger Tenbrink und Björn Terhechte.

Das Leistungsabzeichen in Silber für die dritte erfolgreiche Teilnahme werde verliehen an: Maik Mühle und Matthias Walter.

Das Leistungsabzeichen in Gold für die fünfte erfolgreiche Teilnahme erhielt: Michael Bruns.

Carsten Kuglarz wurde für die zehnte erfolgreiche Teilnahme mit dem Leistungsabzeichen in Goldmit blauem Grund ausgezeichnet.

Das Leistungsabzeichen in Goldmit rotem Grund für die 15. erfolgreiche Teilnahme erhielt Markus Hoge.

Das Leistungsabzeichen in Goldmit grünem Grund für die 20. erfolgreiche Teilnahem erhielt Martin Buning.

Für die 25. erfolgreiche Teilnahme wurde Günter Hillenkötter mit dem Leistungsabzeichen in Gold mit gelbem Grund ausgezeichnet.

Lesen Sie jetzt