Nach Unfall in die Uni-Klinik

Lebensgefahr

21.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Stadtlohn Gestern gegen 13.30 Uhr befuhr ein 68-jähriger Niederländer mit seinem Motorrad die L 608 in Richtung Stadtlohn. In Höhe des «Südlohner Damm» überholte er ein vor ihm fahrendes Fahrzeug. Nach ersten Ermittlungen übersah er dabei einen PKW, der seinerseits in gleicher Richtung fahrend einen Bus überholte. Der Niederländer versuchte auszuweichen, geriet anschließend ins Schlingern und prallte mit seinem Motorrad gegen die Schutzplanke. Der 68-Jährige erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber zum Uni-Klinikum nach Münster gebracht. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt. Für die Unfallaufnahme musste die L 608 in Fahrtrichtung Stadtlohn für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Das Motorrad wurde von der Polizei sichergestellt.

Lesen Sie jetzt