Sanierungsfall Kabinen: SuS-Fußballer sollen vorerst in Container umziehen

freier Mitarbeiter
Noch klafft ein großes Loch in der Tribüne, Klubheim wie Kursraum sind barrierefrei nicht zu erreichen, ans Duschen ist nicht zu denken. Das soll sich bald ändern. Zumindest übergangsweise präsentierte der Bauausschuss eine Lösung, eine dauerhafte Antwort will dieser zu einem späteren Zeitpunkt erarbeiten.
Noch klafft ein großes Loch in der Tribüne, Klubheim wie Kursraum sind barrierefrei nicht zu erreichen, ans Duschen ist nicht zu denken. Das soll sich bald ändern. Zumindest übergangsweise präsentierte der Bauausschuss eine Lösung, eine dauerhafte Antwort will dieser zu einem späteren Zeitpunkt erarbeiten. © Markus Gehring
Lesezeit

„Stadt hat Fürsorgepflicht für den Verein“

Zum Thema Finanzierung fehlen Detailinformationen

Einstimmiges Votum für Containerlösung