Stadtlohns Bürgermeister Berthold Dittmann ging in verschiedenen Schnelltestzentren mit gutem Beispiel voran.
Stadtlohns Bürgermeister Berthold Dittmann ging in verschiedenen Schnelltestzentren mit gutem Beispiel voran. © Stadt Stadtlohn
Coronavirus

Schnelltests: 40 Stadtlohner positiv getestet – aber nur 20 infiziert

Die Stadtlohner nutzen eifrig die Schnelltestzentren. Fast 9000 Schnelltests wurden seit Mitte März durchgeführt. In rund 40 Fällen war das Ergebnis positiv. Einer von ihnen ist ein 77-Jähriger.

Fast 9000 Stadtlohnerinnen und Stadtlohner haben in den letzten vier Wochen einen Corona-Schnelltest gemacht. Fast genauso viele konnten zumindest für einen Tag erleichtert sein. Aber rund 40 in den Stadtlohner Schnelltestzentren getestete Menschen (Stand 7. April) haben wohl einen gehörigen Schrecken bekommen, als sie 20 Minuten nach dem Test erfuhren: Das Ergebnis ist positiv.

„Ich wollte mit dem Schnelltest zu Ostern auf Nummer sicher gehen“

Verwandtschaftsbesuch sofort gestrichen

Etwa die Hälfte der positiven Schnelltests ist falsch-positiv

Überprüfung von positiven Schnelltests zwingend erforderlich

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.