Der Kindergarten St. Marien soll erweitert werden. Baubeginn ist im September.
Der Kindergarten St. Marien soll erweitert werden. Baubeginn ist im September. © Markus Gehring
Kitas ins Stadtlohn

Stadt und Kirche investieren in den Ausbau des St.-Marien-Kindergartens

In Stadtlohn fehlen Kita-Plätze für U3-Kinder. Jetzt nehmen Land, Kirche und Stadt fast eine Million Euro in die Hand, um Abhilfe zu schaffen. Die Kita in Wenningfeld soll ausgebaut werden.

Im nächsten Kindergartenjahr 2020/21 wird der Bedarf an Kindergartenplätzen in Stadtlohn auf einen neuen Spitzenwert klettern. Das prognostiziert Markus Grotendorst, Leiter des Familienbüros beim Kreis Borken. In Zahlen: Stadtlohn braucht 697 Plätze für Kinder über drei Jahren (Ü3) und 283 Plätze für Kinder unter drei Jahren (U3). Vor allem im U3-Bereich fehlen aber noch Betreuungsplätze.

Steigende Geburtenzahlen und Zuzüge

Stadt stellt fast 150.000 Euro bereit

Kindergarten am Hessenweg soll Ende Juli in Betrieb gehen

Elf Kindergärten in Stadtlohn

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.