Martin Auraus, Geschäftsführer des SMS-Stadtmarketings, zeigt einen Stadtlohner Sondergutschein. Die Gutscheine im Gesamtwert von einer Million Euro werden zu einem Viertel von der Stadt finanziert. Sie sollen in Coronazeiten dem Einzelhandel und der Gastronomien neue Impulse geben.
Martin Auraus, Geschäftsführer des SMS-Stadtmarketings, zeigt einen Stadtlohner Sondergutschein. Die Gutscheine im Gesamtwert von einer Million Euro werden zu einem Viertel von der Stadt finanziert. Sie sollen in Coronazeiten dem Einzelhandel und der Gastronomien neue Impulse geben. © Stefan Grothues
Coronavirus

Stadtlohn hat seinen Bürgern in den letzten 14 Tagen 71.000 Euro geschenkt

Stadtlohn kurbelt Einzelhandel und Gastronomie mit Sondergutscheinen an. Die Stadtlohner haben schon 4000 Gutscheine im Wert von 285.000 Euro gekauft. Über 71.000 Euro waren ein Geschenk.

„Das ist eine super Sache!“ Stefanie Potthoff freut sich. Ihre Familie hat von der Stadt Stadtlohn 100 Euro geschenkt bekommen, und zwar in Form von Sondergutscheinen, die die Stadtlohnerin in zahlreichen Geschäften in Stadtlohn einlösen kann – beim Bäcker oder in der Boutique, im Restaurant oder an der Zapfsäule.

Eine Million Euro Gesamtlimit

„Unkompliziert und problemlos“

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.