Am Kreisverkehr Breul in Stadtlohn weist ein Schild den Weg zum Impfzentrum in Velen. Stadtlohner Impfpaten helfen Senioren und deren Angehörigen durch die Anmeldeprozedur.
Am Kreisverkehr Breul in Stadtlohn weist ein Schild den Weg zum Impfzentrum in Velen. Stadtlohner Impfpaten helfen Senioren und deren Angehörigen durch die Anmeldeprozedur. © Markus Gehring
Coronaimpfung

Stadtlohner Impfpaten finden viele und prominente Unterstützer

Viele Senioren suchen die Unterstützung der freiwilligen Impfpaten in Stadtlohn. Die Initiatoren fühlen sich von einer Welle der Hilfsbereitschaft getragen – und von prominenten Unterstützern.

Die Aktion der Impfpaten in Stadtlohn stößt auf eine riesige Resonanz, die selbst Mathias Redders als Initiator der Aktion überrascht. „Es dürften locker über 30 Anrufe sein, die heute gekommen sind“, freut er sich am Tag der Veröffentlichung in der Münsterland Zeitung.

Weit über 20 Paten stehen für die nächste Anmeldungswelle bereit

Anmeldesystem ist noch zu kompliziert

Etwas Geduld ist notwendig

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.