Bürgermeister Berthold Dittmann hat in der letzten Ratssitzung 2021 eine Jahresbilanz gezogen. © Stadt Stadtlohn
Jahresbilanz

Stadtlohns Bürgermeister sieht Lichtblicke und das Ende des Geduldsfadens

„Vielen Menschen geht der Geduldsfaden verloren“, diese Bilanz hat Berthold Dittmann am Ende des zweiten Pandemiejahres gezogen. Stadtlohns Bürgermeister sieht Licht und Schatten.

„Zwei Schritte vor, zwei Schritte zurück.“ So charakterisierte Bürgermeister Berthold Dittmann in der letzten Ratssitzung des Jahres 2021 den Takt der Coronakrise. Am Ende des zweiten Pandemiejahres stellte Dittmann fest: „Vielen Menschen geht der Geduldsfaden verloren.“

„Ehrenamt ist keine Eintagsfliege“

„Die jungen Leute haben sich sehr verantwortungsvoll gezeigt“

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite
Stefan Grothues

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.