Unternehmen schützen sich

06.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Stadtlohn Der Unternehmensverband AIW, die Kreishandwerkerschaft Borken sowie das Netzwerk "Zuhause sicher" laden in Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde Borken zu einer Informationsveranstaltung ein am Montag, 19. November, ab 18 Uhr in der AIW-Geschäftsstelle, Südlohner Weg 40, Stadtlohn.

Durch Diebstahl und Einbruch in Unternehmen könne es passieren, dass die Produktion unterbrochen werde oder eventuell sogar wichtige kaufmännische Unterlagen für die Fortführung des Unternehmens nicht mehr zur Verfügung stünden. Sicherungsmaßnahmen für das Unternehmen könnten auch in ähnlicher Form für das Privathaus des Unternehmers notwendig sein.

Mit der Schutzgemeinschaft im Kreis Borken "Zuhause sicher" unter dem Dach der Kreishandwerkerschaft Borken habe sich eine Gruppe von Unternehmen für den Bereich mechanische Einbruchssicherung fachlich hoch spezialisiert und stehe an diesem Abend mit Rat und Tat zur Verfügung. In Kooperation mit der Kreispolizeibehörde gebe es Informationen und Tipps zum wirksamen Einbruchsschutz.

Interessierte Unternehmen können sich anmelden: Tel. 2 07 30.

Lesen Sie jetzt