Durch ein umfassendes Beleuchtungskonzept soll die Berkelmühle einmal im passenden Licht erscheinen. Auch die Verbindung zur Berkelpromenade soll ausgeleuchtet werden.
Durch ein umfassendes Beleuchtungskonzept soll die Berkelmühle einmal im passenden Licht erscheinen. Auch die Verbindung zur Berkelpromenade soll ausgeleuchtet werden. © Stefan Grothues
Beleuchtungskonzept

Viel Licht soll Mühlenumfeld eine besondere Atmosphäre verleihen

Ein umfangreiches Beleuchtungskonzept soll die Berkelmühle einmal ins passende Licht rücken. Die Steuerungstechnik soll an den Fettpott. Geplant ist ebenso ein Ladeschrank für E-Bike-Akkus.

Das Umfeld an der neugestalteten Berkelmühle nimmt immer weiter Gestalt an. Projektleiter Gerd Große Frericks stellte in der letzten Sitzung des Umwelt- und Bauausschusses die verschiedenen Beleuchtungskonzepte vor, die an verschiedenen Stellen rund um die Mühle zum Einsatz kommen sollen. Dabei gab es auch eine Änderung gegenüber der ursprünglichen Planung.

Licherstele statt Bodenstrahler

Wehrsteg wird im Handlauf beleuchtet

Ladeschrank und Ladebügel für E-Bikes

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.