Vier Menschen schwer verletzt

06.11.2007, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn Vier Schwerverletzte forderte ein Unfall, der sich am Montag auf der Kreisstraße 33 von Stadtlohn in Richtung Büren ereignet hat. Gegen 17.30 Uhr fuhr ein 23-jähriger Legdener mit seinem PKW dort in Richtung Legden. Zwischen Stadtlohn und Büren wollte er einen vorausfahrenden Wagen überholen. Dabei übersah er den entgegen kommenden Kleintransporter eines 43-jährigen Ahausers. Beim Ausweichen geriet der 23-Jährige zunächst in den linken Straßengraben, bevor er an einer aufgeschütteten Feldzufahrt zum Stehen kam. Der Legdener und seine drei Mitfahrer (ein junger Mann und einer junge Frau aus Legden, sowie ein weiterer Ahauser, alle im Alter von 24 Jahren) wurden schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht. Am PKW des 23-Jährigen entstand Schaden in Höhe von circa 3000 Euro, so die Polizei.

Lesen Sie jetzt