Eschstraße

Vierjähriges Kind kollidiert in verkehrsberuhigtem Bereich mit Auto

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Kind kam es am Montag in Stadtlohn. Das Kind war laut Zeugenaussagen auf der Straße hin- und hergelaufen.
Das am Unfall beteiligte Kind wurde von einer Rettungswagenbesatzung untersucht.
Das am Unfall beteiligte Kind wurde von einer Rettungswagenbesatzung untersucht. © picture alliance / dpa

Vorsorglich wurde am Montag ein vierjähriges Kind vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, nachdem es mit einem Auto zusammengestoßen und dabei gestürzt war, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Zugetragen hat sich das Geschehen gegen 12.10 Uhr auf der Eschstraße im verkehrsberuhigten Bereich.

Zusammenstoß mit Auto auf der Eschstraße

Das Kind war nach Zeugenaussagen auch schon vor dem Unfall zwischen einem Geschäft und der auf einer Bank sitzenden Mutter hin und her gelaufen, als es zu dem leichten Zusammenstoß mit dem Auto einer 60-jährigen Stadtlohnerin kam, die auf der Eschstraße aus Richtung Stegerstraße kommend in Richtung Klosterstraße unterwegs war.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.