Die Schwerter Autorin Chris Tewes hat ihren dritten Roman mit dem Titel „Die Liebe und der Apfelbaum“ veröffentlicht.
Die Schwerter Autorin Chris Tewes hat ihren dritten Roman mit dem Titel „Die Liebe und der Apfelbaum" veröffentlicht. © Reinhard Schmitz
Schwerter Autorin

Wie der Hospizlauf zu einem Roman inspirierte: Neues Buch von Chris Tewes

Alle hänseln ihn, weil er so schmächtig ist. Trotzdem erobert er seine Traumfrau – der Anfang aller Katastrophen im dritten Roman von Chris Tewes. Man erkennt darin auch Szenen aus Schwerte.

Eigentlich drängte es sie schon zu schreiben, da waren ihre beiden Söhne noch ganz kleine Geschöpfe. Aber die Frage „Worüber sollst du schreiben?“ zermarterte ihren Kopf und blockierte die Finger.

Am Anfang stand die Figur des Hänflings

In manchen Szenen blitzen Begebenheiten aus Schwerte auf

Über den Autor
Redakteur
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.