Alkoholisierter Fußgänger läuft nachts auf der Straße und wird bei Unfall schwer verletzt

Schwerer Unfall

Trotz Vollbremsung konnte ein schwerer Unfall nicht verhindert werden. Ein 29 Jahre alter Südlohner wurde in der Nacht zum Samstag von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Südlohn

08.03.2020, 14:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit dem Rettungswagen wurde der schwerverletzte 29 Jahre alte Südlohner ins Krankenhaus gebracht.

Mit dem Rettungswagen wurde der schwerverletzte 29 Jahre alte Südlohner ins Krankenhaus gebracht. © Frank Bock

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstag gegen 4.45 Uhr auf der Straße Fürstenberg gekommen: Ein 29 Jahre alter Fußgänger wurde von einem Pkw erfasst und schwer verletzt.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand lief der 29-jährige Südlohner mitten auf der Straße. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Der 53 Jahre alte Autofahrer aus Stadtlohn führte eine Vollbremsung durch, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern.

Der Rettungsdienst brachte den 29-Jährigen ins Borkener Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Er stand erheblich unter Alkoholeinfluss.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt