Bildergalerie

Baustelle Hochregallager Bewital

Die Bewital-Unternehmensgruppe investiert 10,5 Millionen Euro in ein neues Logistikzentrum. Weit sichtbares Zeichen für die Erweiterung: Das 37 Meter hohe Regallager.
05.11.2020
/
Die Baustelle für das Logistikzentrum mit Hochregallager aus der Vogelperspektive. Auf 7.500 Quadratmetern plant die Bewital-Unternehmensgruppe dort 12.000 neue Paletten-Stellplätze.© Bernd Schlusemann
Die Baustelle bei Bewital von Weitem: Ganz rechts im Bild ist noch der Kirchturm von St Jakobus zu erkennen.© Bewital-Unternehmensgruppe
Ein Detailblick in die Gerüste des Hochregallagers: Diese werden natürlich noch mit einer Fassade verleidet. Diese soll vierfarbig gestaltet werden und somit nicht so wuchtig wirken.© Bernd Schlusemann
Für die Bauarbeiten der Bewital-Unternehmensgruppe ist die Industriestraße in dem Bereich voll gesperrt.© Bernd Schlusemann
Die Bauarbeiten für das neue Logistikzentrum der Bewital-Unternehmensgruppe liegen im Zeitplan. Im März 2021 soll es in Betrieb genommen werden© Bewital-Unternehmensgruppe
Die Bauarbeiten für das neue Logistikzentrum der Bewital-Unternehmensgruppe liegen im Zeitplan. Im März 2021 soll es in Betrieb genommen werden© Bewital-Unternehmensgruppe
Ein Detailblick in die Gerüste des Hochregallagers: Diese werden natürlich noch mit einer Fassade verleidet. Diese soll vierfarbig gestaltet werden und somit nicht so wuchtig wirken.© Bernd Schlusemann
Die Baustelle für das Logistikzentrum mit Hochregallager aus der Vogelperspektive. Auf 7.500 Quadratmetern plant die Bewital-Unternehmensgruppe dort 12.000 neue Paletten-Stellplätze.© Bernd Schlusemann
Die Industriestraße ist wegen der Großbaustelle des Unternehmens Bewital gesperrt. © Markus Gehring
Die Industriestraße ist wegen der Baustelle bei Bewital noch einige Zeit gesperrt. © Markus Gehring