Biogasland unter die Lupe genommen

13.01.2008, 16:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

Biogasland unter die Lupe genommen

<p>Vierzig Biogasinteressierte informierten sich über die deutsche Biogastechnologie - auch in Vreden.</p>

Vreden Vierzig Biogasinteressierte aus Frankreich informierten sich jüngst auf der zweiten Lehrfahrt der Biogaz PlanET France S.A.R.L., die ihren Sitz in Fougères nahe Rennes in der Bretagne hat, über die deutsche Biogastechnologie. Auf Einladung der deutschen Muttergesellschaft besichtigten die Gäste aus dem Nachbarland verschiedene Biogasanlagen im Münsterland sowie die Zentrale der PlanET Biogastechnik GmbH in Vreden. In der Besuchergruppe waren neben zahlreichen Landwirten und Vertretern der Industrie auch Redakteure der französischen Agrarpresse vertreten.

Das Programm der Lehrfahrt bot den Teilnehmern einen informativen Überblick über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Biogastechnik. Neben so genannten NaWaRo-Anlagen, die hauptsächlich mit Energiepflanzen als Inputstoff arbeiten, wurden auch industrielle Abfallverwertungsanlagen (Kofermentationsanlagen) besucht. Das Leistungsspektrum der besichtigten Anlagen reichte von 100 kW bis zu 1,2 MW elektrischer Leistung. Auf großes Interesse stießen auch die innovativen Wärmenutzungskonzepte der besuchten Betriebe, die nicht nur landwirtschaftliche Einrichtungen und ein Gewächshaus beheizen, sondern auch die Wärmeversorgung eines Altenheimes und eines Krankenhauses gewährleisten. "Besonders beeindruckt waren die Besucher vom Wachstum der Biogasbetriebe", erklärt Dietrich Prenger Berninghoff, Geschäftsführer der französischen PlanET Tochter. "Jeder besuchte Betrieb plant eine Erweiterung seiner Biogasanlage oder hat diese bereits abgeschlossen. Für die Franzosen war dies das beste Zeichen, dass sich mit der Biogastechnik auch Geld verdienen lässt."

Mit den Fahrten in das Biogasland Deutschland wolle man die Biogastechnologie in Frankreich weiter voranbringen und dadurch den landwirtschaftlichen Betrieben vor Ort ein zweites unternehmerisches Standbein ermöglichen, so Prenger Berninghoff. Frankreich verfüge mit seiner traditionell landwirtschaftlichen Prägung über ein enormes Potenzial zur Produktion und Nutzung von Biogas.

Lesen Sie jetzt