Die vorbereitenden Maßnahme auf dem ehemaligen Lidl-Gelände sind abgeschlossen. Nun wurden weitere Weichen für einen Baustart des künftigen Edeka-Marktes gestellt.
Die vorbereitenden Maßnahme auf dem ehemaligen Lidl-Gelände sind abgeschlossen. Nun wurden weitere Weichen für einen Baustart des künftigen Edeka-Marktes gestellt. © Markus Gehring
Bauprojekt

Edeka-Baustart verzögert sich: Rat macht Weg für Baugenehmigung frei

Noch liegt sie brach, die Fläche des ehemaligen Lidl- und künftigen Edeka-Marktes. Doch das kann sich nun bald ändern. Dank des Votums des Rates ist der Weg zur Baugenehmigung nun geebnet.

Der Neubau des Edeka-Marktes auf dem ehemaligen Lidl-Gelände verzögert sich. Zu Beginn des Jahres war mit vorbereitenden Baumaßnahmen begonnen worden, diese wurden mittlerweile auch abgeschlossen. Das Projekt an sich konnte allerdings noch nicht in Angriff genommen werden. Wie der Investor, das Unternehmen Stroetmann aus Münster, mitteilt, wartet man weiter auf die Baugenehmigung, die für Anfang des Jahres in Aussicht gestellt worden war.

Flächennutzungsplan: Bezirksregierung hatte Anmerkungen

Rat ersetzt alten durch neuen Feststellungsbeschluss

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.