Endlich wieder ein „echtes“ Prinzenpaar in Oeding

hzKappenball-Karnevalsgesellschaft

Die Kappenball-Karnevalsgesellschaft (KKG) hat am Samstagabend das Geheimnis gelüftet: Thomas Weddeling und Sarah Hemsing regieren die Narren.

Südlohn

, 11.11.2018, 17:22 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nun ist es heraus. Das wohl bestgehütete Geheimnis in der Grenzgemeinde ist seit Samstagabend gelüftet: Das neue Prinzenpaar der Kappenball-Karnevalsgesellschaft (KKG), Thomas III. (Weddeling) und Sarah I. (Hemsing) wurde im Saal des Burghotels Pass feierlich in seine Ämter eingeführt.

Suche nach einem Prinzenpaar

Es war ein langer Weg, wie auch KKG-Präsident Christoph Steinberg beschrieb: Wie in vielen anderen Vereinen schon länger zu beobachten, wurde es auch bei der heimischen KKG zunehmend schwieriger, ein Prinzenpaar aufzutreiben. So hatten sogar Christoph Steinberg und der KKG-Vorsitzende Thomas Weddeling eine Session lang das Prinzenpaar gemimt.

Anschließend hatte Sabrina Späker sogar für zwei Sessionen das Zepter ganz allein inne – als Solo-Prinzessin, die nach Ansicht aller KKGler „den Job fantastisch gemacht hat“.

Nun also wieder ein „echtes“ Prinzenpaar. „Wir wollten es einfach“, gab Thomas Weddeling als Motiv an. „Und jetzt hat es auch von der familiären Situation gepasst.“ Die Ehepartner des Prinzenpaares sind natürlich auch in der KKG.

Proppenvoller Saal

Die Geheimnistuerei hatte dann auch ihre Auswirkungen: Der Saal bei Pass war zur Prinzenproklamation proppenvoll. Alle Besucher waren neugierig, denn die Namen des neuen Paares waren in der Tat nur einer Handvoll Mitglieder des KKG-Vorstandes bekannt gewesen.

Daher wurde die Proklamation auch zu einem rauschenden Fest, an dessen Gelingen die Tanzgruppe der Roten Funken ihren gebührenden Anteil hatte.

Eine ansehnliche Delegation aus Südlohn wurde bei diesem Fest gesichtet. Wie gut und vertrauensvoll das Verhältnis zur anderen Doppelgemeindenhälfte ist, belegt auch, dass sogar die Abendkasse einem Besucher aus Südlohn anvertraut wurde.

Lesen Sie jetzt