Erstes Betriebsjahr in Zahlen

17.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Rund 10 000 Passagiere beförderte der Bürgerbus bereits im ersten Jahr. Über 71 000 Kilometer sind dabei zusammengekommen - abgelesen auf dem Zähler des Busses am vergangenen Dienstag. Fast 40 ehrenamtlichen Fahrer haben an den Werktagen, an denen der Bus unterwegs ist, insgesamt bis heute fast 2500 Stunden «auf dem Bock» gesessen. Durchschnittlich 815 Passagiere hatte der Bus im Monat. Es gab einzelne Monate, in denen es sogar über 1100 Fahrgäste waren. Das ist nach Auskunft des Vereinsvorstandes ein Spitzenwert, der sich in ganz NRW sehen lassen kann. geo

Lesen Sie jetzt