Im Osten wurden auf Südlohner Gemeindegebiet jüngst zwei große Windenergieanlage durch den Kreis Borken genehmigt. Weitere Anträge könnten noch in diesem Jahr folgen. Darüber informierten die Projektinvestoren den Umweltausschuss.
Im Osten wurden auf Südlohner Gemeindegebiet jüngst zwei große Windenergieanlagen durch den Kreis Borken genehmigt. Weitere Anträge könnten noch in diesem Jahr folgen. Darüber informierten die Projektinvestoren den Umweltausschuss. © Markus Gehring
Umweltausschuss

Fünf Windenergieanlagen in Südlohn: Anträge sollen schon bald gestellt werden

Zwei Windenergie-Projekte wurden im Umweltausschuss vorgestellt. Der Verwaltung ging es vor allem um Transparenz. Beschlüsse mussten dennoch gefasst werden. In einem Fall sogar unerwartet.

Das Thema Windenergie wird auch in Südlohn forciert. Im März 2020 hatte der Gemeinderat beschlossen, der Windenergie substanziell mehr Raum zu geben. Jüngst sind zwei Anlagen im Eschlohn durch den Kreis Borken genehmigt worden, nun wurden dem Ausschuss für Umwelt, Verkehr, Sicherheit und Ordnung die Pläne weiterer zwei Investoren vorgestellt.

Drei Anlagen liegen in Landschaftsschutzgebiet

Verwaltung will „alle auf einen Wissensstand zu bringen“

Anwohner hatten „Geheimnistuerei“ beklagt

Über den Autor
freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.