Für den guten Zweck radelten auch Mitglieder des Velener Biketreffs beim Mountainbike Spendenmarathon durch Tansania. Auch Ludger Bruns, der dabei Unterstützung seines Oedinger Arbeitgebers German Windows erhielt.
Für den guten Zweck radelten auch Mitglieder des Velener Biketreffs beim Mountainbike-Spendenmarathon durch Tansania. Auch Ludger Bruns, der dabei Unterstützung seines Oedinger Arbeitgebers German Windows erhielt. © privat
Spendenaktion

Mit dem Mountainbike durch Tansania – Benefiztour mit Unterstützung aus Oeding

Bisher größte Spendenaktion im sportlichen Umfeld des Kreises Borken: Der Biketreff Velen nahm in Afrika an einem Spendenmarathon teil und bekam von einem Oedinger Betrieb Unterstützung.

Insgesamt 400 Kilometer und 4.000 Höhenmeter in nur sechs Tagen auf dem Mountainbike. Über Pfade aus rotem Sand und Schotter, durch Zuckerrohrplantagen, an Palmen vorbei, durch die Savanne, bergauf und bergab. Eine atemberaubende Kulisse um den wohl berühmtesten Berg Afrikas, den Kilimandscharo in Tansania, bot sich dabei unter anderem den 46 Teilnehmern aus mehreren Ländern des Africa Classic Mountainbike Events.

Große Spende aus Südlohn

Vor Ort gesehen, wofür die Organisation sich einsetzt

Afrikanische Geräuschkulisse

Über die Autorin
Redakteurin
Schon im Jahr 2015 kurz für die Münsterland Zeitung als Redakteurin tätig gewesen, nun nach einem Zwischenspiel als Redakteurin für Sonderprodukte in Dorsten und Haltern endlich wieder zurück im Münsterland und interessiert an spannenden Geschichten aus Ahaus und Umgebung.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.