Musikkapelle spielt in Kerkrade beim "World Music Contest"

Wettbewerb

SÜDLOHN Die Musikkapelle Südlohn hat am Wochenende etwas Besonderes vor: Sie nimmt im niederländischen Kerkrade am "World Music Contest" teil. "Das sind die Olympischen Spiele für Blasorchester", ordnet der Dirigent der Musikkapelle, Christian Köhler, die Bedeutung der Veranstaltung ein

15.07.2009, 15:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Musikkapelle spielt in Kerkrade beim "World Music Contest"

Dirigent Christian Köhler freut sich auf den Wettbewerb.

 Alle vier Jahre findet der Wettbewerb statt, an dem in diesem Jahr an insgesamt vier Wochenenden rund 20 000 Musiker im Einsatz sind. Und: 700 000 Besucher werden erwartet. Im Herbst vergangenen Jahres hat der Verein aus Südlohn die Bewerbung losgeschickt - im Januar kam die Zusage und löste in Südlohn große Freude aus.

Am Samstag um 14.20 Uhr ist der Auftritt der Südlohner Musiker in Kerkrade. Zwei Stücke sind zu spielen: "Dutch Masters Suite" als vorgegebenes Pflichtstück und das Stück "Cuba", das die Musikkapelle selbst gewählt hat für den Wettbewerb. "Dass wir eingeladen wurden, bestätigt den Kurs, den die Musikkapelle Südlohn in den vergangenen Jahren eingeschlagen hat", betont Christian Köhler. ewa

Lesen Sie jetzt