Potenzielle Preisträger für den Südlohner Heimatpreis 2020 gesucht

Wettbewerb

Die Gemeinde Südlohn schreibt den durch das Land NRW geförderten Heimatpreis 2020 mit Preisgeldern von insgesamt 5000 Euro aus.

02.07.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Heimatpreis wird in Südlohn wieder verliehen.

Der Heimatpreis wird in Südlohn wieder verliehen. © MHKBG

Heimat ist vielfältig. Im vergangenen Jahr würdigte die Gemeinde Südlohn erstmals verdiente ehrenamtlich tätige Personen, Vereine und Institutionen mit dem Heimatpreis.

Mit dem Preis soll das Engagement der Menschen wertgeschätzt werden, die ihre Heimat gestalten. Das Land NRW fördert die Verleihung durch Preisgelder und befähigt die Gemeinden, das lokale Engagement von zigtausenden ehrenamtlich Tätigen zu würdigen.

Schwerpunkt Natur

Auch in diesem Jahr soll der Heimatpreis vergeben werden. Bis zum 15. August können Vorschläge von Bürgern oder Vereinen und Institutionen bei der Gemeinde eingereicht werden.

Jeder kann Personen oder Personengruppen für den Heimatpreis vorschlagen. Als besonderen Schwerpunkt für das Jahr 2020 hat der Gemeinderat das Thema „Südlohn-Oeding, Naturheimat“ festgelegt.

Vorschläge bis 15. August einreichen

Die Vorschläge werden vom Kultur- und Sportausschuss in nicht-öffentlicher Sitzung beraten, um einen oder mehrere Preisträger auszuwählen. Vorschläge mit ausführlicher Begründung bis zum 15. August an die Gemeinde Südlohn, FB Zentrale Dienste, Winterswyker Straße 1, Südlohn oder per Email an gemeinde@suedlohn.de.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt